Datenschutzgesetz

Gemäß Artikel 39 des französischen Gesetzes "Informatique et Libertés" vom 6. Januar 1978 hat der Benutzer das Recht, auf ihn betreffende Daten zuzugreifen, sie zu ändern, zu berichtigen und zu löschen. Zur Ausübung dieser Rechte wird der Benutzer gebeten, über das Formular "Kontakt" im Menü "Kontakt" eine E-Mail-Adresse einzugeben. Der Nutzer kann sich auch aus berechtigten Gründen der Verarbeitung von ihn betreffenden Daten widersetzen. Informationen zu seinen Rechten und Pflichten sowie zum Schutz personenbezogener Daten finden Sie auf der Website der "Commission Nationale Informatique et Libertés". Die Benutzer der Bank Solution-Website werden gebeten, den Site-Administrator an der einen oder anderen der oben angegebenen Adressen über ihre Bemerkungen zu möglichen Fehlfunktionen in Bezug auf individuelle Freiheiten zu informieren.

Geistiges Eigentum

Jegliche vollständige oder teilweise Vervielfältigung, gleich welcher Art, die ohne vorherige schriftliche Zustimmung von Herrn Raymond Biré vorgenommen wurde, ist rechtswidrig und stellt einen Verstoß dar, der strafrechtliche Sanktionen nach sich zieht. Gemäß den Bestimmungen des Gesetzes 98-536 vom 1. Juli 1998 zur Umsetzung der Richtlinie 96/9/EC über den rechtlichen Schutz von Datenbanken vom 11. März 1996 in den Kodex für geistiges Eigentum hat der Site-Administrator ist der Hersteller seiner Datenbank, auf die auf dieser Website zugegriffen werden kann und deren alleiniger Eigentümer er ist. Durch den Zugriff auf diese Website erkennen Sie an, dass die darin enthaltenen Daten gesetzlich geschützt sind und dass Sie gemäß den Bestimmungen des Gesetzes vom 1. Juli 1998 ausdrücklich untersagen, sie direkt oder indirekt zu extrahieren, wiederzuverwenden, zu speichern, zu reproduzieren, zu repräsentieren oder zu speichern Auf jedem Medium, mit allen Mitteln und in jeder Form, die gesamte oder einen Teil der Website, auf die Sie zugreifen, qualitativ oder quantitativ wesentlich sowie die Extraktion oder die wiederholte und systematische Wiederverwendung von Teilen qualitativ und quantitativ Nein erhebliche Beträge, wenn diese Transaktionen die normalen Nutzungsbedingungen deutlich überschreiten.